Startseite
  Über...
  Archiv
  Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   infoline-bahnlärm
   Moers Forum2
   Moers Forum1
   IGEL
   Bürgerstaat oder Staatsbürger?
   SWR-Serie: "Zukunft jetzt"
   Bürgerantrag
   Bürgermeister-Forum
   Wahlkreisbüro Ehrmann
   8/09 Kampf dem Krach
   11/08 Steinwände
   Schmiersysteme
   11/08 Dampf
   10/08 Steinwände
   10/08 Nachgang der FBG
   10/08 Mängel beseitigen
   10/08 Schienenbonus
   10/08 Wand wackelt
   09/08 Bahn am Zug
   09/08 Gequietsche
   09/08 Geld-Streit
   09/08 Dämpfer
   08/08 Ärtzteblatt
   06/08 Schutz in Krefeld
   05/08 Betuwe
   04/08 Protest wirkt
   04/08 VerkehrslärmKarte
   11/07 Messstation Sölde
   11/07 Programm
   06/07 unterschätzt
   10/03 Sohle statt Wand
   Prioritäten-Liste
   Sanierungs-Konzept
   Sanierungs-Richtlinien
   16. BImSchV
   Lärm-Karte EBA
   Emissions-Karte
   Zivilrecht
   12 Fragen
   häufige Fragen
   BVS
   AGUS
   andere Initiativen
   Markgräferland MUT
   Lokstedt




  Letztes Feedback
   27.11.12 11:06
    Cannen Montez custom ess
   8.07.16 07:20
    Anfrage an DB-Netz Wa
   2.09.17 07:54
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 07:54
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe
   2.09.17 20:29
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe
   2.09.17 20:33
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf



http://myblog.de/schienenlaerm

Gratis bloggen bei
myblog.de





25.12.2011 – Zu wenig laute Mitstreiter

Von: "Claus Peter Küster"
Datum: 25. Dezember 2010 14:01:39 MEZ
An: alle@fbg-moers.de, lok.moers@nrz.de,
redaktion.moers@rheinische-post.de
Betreff: FW: Bürgerstaat oder Staatsbürger?

So bemerkens- wie lobenswert: Herr Ebeling gibt nicht auf. Wir von der FBG-Fraktion auch nicht, zumal wir die berechtigte Interessen der Initiative von Beginn an unterstützen. Jedoch hat die Initiative ein Problem: Zu wenig laute Mitstreiter (wie absurd beim Thema Schienenlärm!?).

Und das wird bei der SPD (wobei die anderen Altparteien sich nicht anders verhalten) als Mehrheitsfraktion auch so bewertet: Wie viele Wähler könnten wir evtl. verlieren wenn wir nicht helfen? Wahrscheinlich sehr wenige, aufgrund der Reaktion!

Wie gesagt, auch wir bleiben dran. Dank an Herrn Ebeling für sein hartnäckiges Engagement.

Beste Grüße
Claus Peter Küster

25.12.10 14:34
 
Letzte Einträge: 11.8.2011 — Erfolg gegen Bahnlärm, Herten, 26.1.2012 – 3sat – Wie Lärm die Welt verpestet, 3.11.2013 – nächtliches Dauergeräusch stehender Zugmaschinen, 22.1.2014 – Petition gegen Bahnlärm, 22.2.2014 — Aktuelle Beteiligung Bahnlärm Online-Petition



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung